Im Wunderland der Wolken

Erinnerst Du Dich noch an Deinen allerersten Flug ?

Ich weiß noch ganz genau wie das damals war, als ich zum ersten Mal geflogen bin. Da haben wir mit der Familie einen Rundflug gemacht. Der wurde damals angeboten und der Flug ging wirklich nicht lange, nur ca. eine Stunde. Jedenfalls wurde bei diesem Flug auch nicht die normale Flughöhe erreicht, sondern das Flugzeug blieb auf niedrigerer Höhe. Geflogen sind wir von Düsseldorf bis ungefähr nach Trier und dann war der Spaß auch schon vorbei. Ich muss da auf jeden Fall noch unter 10 Jahren gewesen sein.

An und für sich fand ich das auch spannend, bis dann der Pilot den Rückflug einleitete und eine Megakurve flog. "Was macht der denn da !?" war mein Ausruf und ich weiß noch ganz genau, das die Scheibe des Flugzeuges an der ich mir die Nase bis dahin platt gedrückt hatte, mindestens so weit runter gekippt war, das ich das Gefühl hatte das Flugzeug würde sich immer weiter schräg legen. ? Komische Sache. Natürlich befanden wir uns nach der Kurve wieder in vernünftiger Fluglage und alles war gut. ?

Danach dauerte es Jahre, eigentlich mindestens ein Jahrzehnt, bis ich meinen zweiten Flug antrat. Der ging nach der Abi-Prüfung nach Mallorca. Schon immer fand ich es beim Fliegen faszinierend, wie schön die Wolken aus dieser Perspektive aussehen. Das Einzige, das ich aus dieser Perspektive nicht sehen möchte, sind Gewitterwolken - nö, dat muß ´nu wirklich nicht sein. Bisher habe ich auch noch nie ein richtiges Gewitter durchflogen und die Turbulenzen die ich mit gemacht habe, waren, denke ich, wenn ich so höre wovon andere berichten, harmlos.

Mein erster Langstreckenflug ging in die Dominikanische Republik. Ich war mega-aufgeregt - danke liebe Flugangst ! Der Flug war gegen Mittag und ich hatte mir schön ausgerechnet, das der Flug dann aufgrund der Zeitverschiebung komplett im hellen wäre. Denkste ! Da ruft morgens die Fluggesellschaft an und erzählt uns, das der Flug verschoben ist auf 20 Uhr ! Tadaaa! Super ! Also war der gesamte Flug im Dunkeln...also keine Sicht auf´s Wunderland der Wolken. Und zu meiner großen Freude fing es dann auch noch auf halber Strecke an zu schaukeln, das mir mein Getränk fast aus dem Becher flog ! Glücklicherweise hatten wir einen sehr einfühlsamen Piloten, der da zu den Passagieren sprach: "Sie haben sicherlich gemerkt, das wir durch einige Turbulenzen fliegen. Auch ich fliege um diese Uhrzeit nicht so gerne noch über den Atlantik. Bitte bleiben Sie angeschnallt...."  Toll - oder !!?? ? Die Turbulenzen hielten aber nicht lange an und waren dann schnell vergessen.

Der nächste Flug wird mich bald nach Gran Canaria bringen. Da war ich noch nicht. Ich hab schon gehört, das es dort sehr schöne Sonnenuntergänge gibt. Da werde ich Dir sicherlich dann von berichten. ? Wir haben gestern gebucht und ich bin schon voller Vorfreude ! Da hab ich mir gleich mal die schönsten Wolken die ich bisher aus dem Flugzeug gesehen habe, raus gesucht. Also, auf geht´s ins Wunderland der Wolken !

DSC04582 DSC05738 DSC04587 In the air - Kuba (3) In the air - Fuerteventura (2) DSC04112 DSC05743 DSC05777 DSC05749 DSC04111

Am liebsten möchte man auf den Wolken herum springen wie auf Wattebäuschen ! Oder einfach mal dadurch laufen und erkunden was es da alles so zu sehen gibt.

Kennst Du noch Dr. Snuggles ? Na der Erfinder ! Das war eine Comicserie die lief als ich klein war. Da gab es ein sommersprossiges Kamel in den Wolken mit dem Dr. Snuggles immer Tee getrunken hat. Mmmh, bisher hab ich es aber auf meinen Flügen noch nicht entdeckt. ?

Liebe Grüße & Let´s go cloud watching !

Simone

 

6 Responses

  1. Liebe Simone, wieder mal tolle Wolkenfotos. Man bekommt direkt Lust zu fliegen. Freue mich schon auf die Sonnenuntergänge von Gran Canaria. Vielleicht überwinde ich mich dann auch mal wieder zu fliegen. Liebe Grüße G. U. P.
    • Hi Gabi, Du solltest Dich unbedingt überwinden ! Das ist soooo schön da oben ! Wenn Du dann noch meine Tipps gegen Flugangst befolgst, kann nix schief gehen. ;-) Liebe Grüße, Simone
  2. Hallo Simone, mein erster Flug ging 1974 nach Gran Canaria, und ich musste natürlich den Fensterplatz haben. Allerdings waren wir noch keine halbe Stunde weit weg, und ich saß am Fenster und schlief. Da kann man sich vorstellen, dass ich beim Rückflug einen anderen Sitzplatz hatte..... Deine Fotos sind natürlich viel schöner, da denkt man ja man wäre im ewigen Eis. Wir hatten damals eine einfache Kleinbildkamera, und die macht nicht so schöne Aufnahmen. Liebe Grüße Helma
    • Hi Helma, jaaaa, das kenne ich....und ja ich hatte dann auf dem Rückflug auch einen anderen Sitzplatz.. ;-) Liebe Grüße, Simone
  3. Da wünsche ich dir einen wunderschönen Flug nach Gran Canaria, liebe Simone, und einen herllichen Urlaub bei Traumwetter und Traumsonnenuntergängen :-) Vergiss die Kamera nicht ;-) damit wir wieder ein paar schöne Fotos zu sehen bekommen.
    • Vielen lieben Dank ! Ende Juni geht es los, da hab ich noch jede Menge Zeit mich drauf zu freuen ! :-) Liebe Grüße, Simone

Leave a comment