Paprikasuppe – Sommer in Deinem Teller !

Ich hab ja nu´wirklich nix gegen Wolken !

Aber so langsam aber sicher könnte es mal anders aussehen als so:

IMG_0760

Ich hab Bock auf Sommer, Sonne, Sonnenschein ! ? Am 21. Juni 2016 ist offiziell Sommeranfang. Das dauert mir aber noch viel zu lange. So nicht ! Also hab ich mir kurzerhand den Sommer in meinen Suppenteller gezaubert - es gibt Paprikasuppe ! ? Orange, rot, gelb - meine Lieblingsfarben, da kommt gleich gute Laune auf ! Ich bin sowieso ein Fan von Paprika, bisher hatte ich mich aber nie an eine Paprikasuppe gewagt, da ich dachte das die Haut auch beim pürieren nicht komplett verschwindet - tut sie aber doch. Es gibt nicht nur eine Paprikasuppe, sondern gleich ein Duett ! Los geht´s !

Paprikasuppe

Total Time: 1 hour

Serving Size: 4

Paprikasuppe

Ingredients

  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen (yeah !)
  • 800 g rote Paprika
  • 800 g gelbe Paprika
  • 8 EL Olivenöl, hochwertiges (ich nehme dieses)
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 2 l Gemüsebrühe (ohne Zusätze - selbst gemacht wäre perfecto...)
  • 200 ml Sahne, ODER 200 ml Kokosmilch
  • Chilischoten, gemahlen (nach Gusto, je nachdem wie scharf Du´s magst)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Curry

Instructions

  1. Are you ready !!! ? Da wir ein Suppen-Duett kochen, sind natürlich auch zwei Töpfe nötig ! Gut das wir kein Quartett kochen... ?
  2. Ups, beinah hätt´ ich´s vergessen - Musik !! Soviel Zeit muss sein ! ?
  3. Die Paprikas, natürlich nach Farbe getrennt, in grobe Stücke schneiden - werden eh später püriert. Sieht das nicht nach Sommer aus !! Genau meine Lieblingsfarben !
  4. In jedem Topf zwei grob gewürfelte Zwiebeln in Olivenöl (ein ordentlicher Jusch bzw. 4EL pro Topf) glasig braten.
  5. Jetzt gibst Du die roten in den einen und die gelben Paprika in den anderen Topf und brätst diese 5 Minuten mit an - zwischendurch mal umrühren, sonst überwiegt das Röstaroma eventuell zu sehr...räusper...?
  6. Als nächstes freust Du Dir ein Loch in den Bauch - denn dat duftet so dermaßen herrlich...Du bist einfach für´s Kochen gemacht !!! Yeah !!!
  7. Aber nun - Trommelwirbel !! Jetzt kommt meine persönliche Lieblingszutat: Go for Knoblauch - einfach die Zehen schälen und in grobe Stücke schneiden, dann je zwei ab damit in den Topf !
  8. Es folgt je 1 Liter Gemüsebrühe pro Topf.
  9. Die Suppen müssen jetzt ca. 30 Minuten, halt solange bis das Gemüse weich ist, mit geschlossenem Deckel vor sich hin köcheln !
  10. Wenn das Gemüse dann weich ist, bitte die Töpfe vom Herd nehmen.
  11. Je 100ml Sahne zur Suppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Stabmixer fein pürieren.
  12. Die gelbe Suppe schmeckst Du jetzt mit Curry ab.
  13. In die rote Suppe gibst Du jetzt Chilipulver und einen EL Tomatenmark und verrührst alles mit dem Schneebesen ordentlich.
  14. Jetzt kommt´s: Du brauchst zwei Suppenkellen und zwei Arme (am besten von jemand anderem...) ! Einen Suppenteller ! Suppenkellen füllen, eine mit roter und eine mit gelber Suppe, dann eine Kelle rechts und eine links über (!) dem Teller platzieren und auf drei zeitgleich die Suppen hinein gießen ! Yes ! Dann sollten die Suppen nicht ineinander verlaufen, sondern getrennt bleiben.
  15. Ist das geglückt - und das ist es sicherlich - kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und z.B. mit einem Stäbchen Sterneküchenverdächtige Muster fabrizieren, dazu einfach im Zickzack durch die Suppe streichen !
  16. Fertig !
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://wolkenfreunde.com/paprikasuppe-sommer-in-deinem-teller/

Paprikasuppe

Dieses Suppen-Duett kommt auf jeden Fall auf meine Lieblings-Suppen-Liste. Sehr lecker und so schön farbenfroh und kreativ sein kannst Du damit auch:

IMG_0717

Eins steht fest: Beim Genuß dieses Süppchens geht die Sonne auf ! ?

Wenn Milchprodukte für Dich ein no-go sind, kannst Du die Sahne durch Kokosmilch ersetzen. Ich kann mir die Suppe auch super als Vorspeise vorstellen. Bin gespannt, welche coolen Muster Deine Paprikasuppe bekommen hat - ab damit in die Kommentare !

Liebe Grüße & viel Spaß beim Genießen !

Simone

 

*Affiliate

4 Responses

  1. Super Rezept werde mir die Zutaten besorgen und nachkochen. Bin gespannt wie es mir gelingt. L.G.
    • Hi Gabi ! Cool - dann laß mal hören, wie es geklappt hat ! :-) Liebe Grüße, Simone
  2. Guten Morgen, also dieses Süppchen werde ich gleich Morgen ausprobieren. Ich hoffe, das mir ein ansehnliches Muster gelingt. Und wenn nicht dann wird sie eben so gelöffelt. Da ich eh ein Suppenkasper bin, einer der (fast) alle Suppen mag und genießt läuft mir schon jetzt das Wasser im Mund zusammen. LG Helma PS: Wenn kein Bild von mir erscheint, ja dann hat's halt nicht geklappt.
    • Moin, moin ! Keine Sorge, sie schmeckt auch ohne Muster sehr lecker ! ;-) Bin gespannt. Liebe Grüße, Simone

Leave a comment