Heimatwolken

                 Lieblingswolken

 

Hallo und schön das ihr wieder dabei seid.

Neulich habe ich mal wieder in Wolkenfotos geschwelgt und dabei bin ich auf jede Menge Lieblingswolken gestossen.

Die Auswahl ist riesengroß, und es hat sehr lange gedauert bis ich mich für die Bilder entschieden hatte die ich euch gleich zeigen möchte.

Ich kann auch überhaupt nicht sagen welche Kategorie Wolken mir am liebsten sind. Wisst ihr was?, wir fangen einfach mal an.

Frau Holle-Wolken

Das sind die richtig dicken Wolkenpakete. Die erinnern mich immer an Frau Holle. Ich habe dann das Gefühl ich könnte mich in ihnen einkuscheln wie in mein Kissen, oder in die Arme meines „Kuschelbären“.

Eben Frau Holle-Wolken.

Frau Holle 1
Frau Holle 2
Frau Holle 3

Phantasiewolken

Einen Spaß mache ich mir immer daraus in den Wolken zu lesen. Wenn ich unterwegs bin auf Wolkenjagd fotografiere ich einfach auf’s Gerate Wohl.

Aber wenn ich dann zum ersten Mal mal meine Wölkchen am Computer sehe…..,

dann komme ich jedes Mal ins schwärmen. Ich entdecke dann darin die kuriosesten Gebilde. Aber seht selbst.

Da ist zuerst die Wolkenhexe mit der langen Nase.

Hexe

Na, habt ihr sie erkannt? Dann erkennt ihr sicher auch den Onkel vom Krümelmonster aus der Sesamstraße.

Krümelmonster

Und hier setzt Dumbo der fliegende Elefant gerade zur Landung an. Seine Ohren hat er natürlich angelegt, sonst könnte er ja nicht landen.

Dumbo

Wolken und Pflanzen

Es ist immer wieder schön für mich zu sehen wie Wolken und Pflanzen zusammen harmonieren. Oben die schönen Wolken darunter ein Maisfeld, oder die reifen Beeren an einem Baum.

Dieser Kontrast fasziniert mich immer wieder, und ich kann mich nicht satt sehen.

Mais 1
Mais 2
Beeren

Bei diesem Foto kam mir gleich der Spruch

zusammen sind wir weniger allein“

in den Sinn. Beim Betrachten erwartet man jeden Moment das die beiden

Bäume einen Zweig ausstrecken um quasi Händchen zu halten.

Bäume

Ein Donnerwetter zieht auf oder ab

Auch die dunkleren Wolken haben ihre Berechtigung, nicht nur weil sie manchmal sehr schön sind.

Sie bringen uns Abkühlung, und sie bringen uns den in den letzten Jahren so schmerzlich vermißten Regen.

dunkle Wolken
dunkle Wolken 2

Jetzt haben wir es schon wieder mit kleinen Wölkchen zu tun die weit entfernt von einem Gewitter oder Regenschauer sind.Man erahnt noch, dass im Hintergrund die Sonne scheint.

Denn wir Alle wissen ja:

                                                  „Hinter jeder dunklen Wolke verbirgt sich das Lächeln der Sonne“

hellere Wolken 1
hellere Wolken 2

Die filligranen Schönheiten am Himmel

Manchmal denke ich, dass diese kleinen, vielleicht von der Sonne angestrahlten Wölkchen den 1. Platz einnehmen sollten.

Aber nein, ich will nicht werten. Sie sind alle schön und sollen auf dem Treppchen stehen.

 

filligrane

Kann der kleine Vogel sich gegen diesen Wolkenturm behaupten?

Vogel

Schafft es das Flugzeug wohl unbeschadet die Wolke zu durchdringen?

Flugzeug

Von der Sonne geküßt

Herrlich dieses kleine Wolkengespinnst im Abendrot.

rosa Wolke

Oder hier: wie Phönix aus der Asche.

Phönix

Gastwolken können auch zu Lieblingswolken werden

Die letzten drei Wolkenfotos habe ich von lieben Wolkenfreunden bekommen. Das erste ist an der Ostsee entstanden, das zweite stammt aus meiner Heimat und das dritte, schwarzweiße, zeigt die typische Landschaft am Niederrhein. Ich finde sie alle sehr schön, und bedanke mich bei den Stiftern dafür.

Gast 1
Gast 2
Gast 3

Ich hoffe, meine Auswahl an Lieblingswolken hat euch gefallen. Es würde mich sehr freuen ihr schreibt mir – ihr wisst ja ganz unten auf der Seite ist Platz für eure Kommentare – welche Wolken zu euren Lieblingswolken gehören.

Bis zum nächsten Mal grüßt euch eure Wolkenfreundin Helma