Der Herbst liegt in der Luft

Der Herbst liegt in der Luft.

Hallöchen !!!

Hier bin ich wieder ! ? Wie versprochen, melde ich mich nach meiner kleinen Pause wieder zurück. Ich hoffe, Du hattest einen tollen Sommer ! ...hast in den lauen Nächten schön lange draußen gesessen, ausgiebige Radtouren unternommen und natürlich im Gras gelegen und den Wolken zugeschaut ! ? Ich jedenfalls fand unseren Sommer schön, wo doch oft zu hören war, wie wenig sommerlich er war. Meine gemütliche Hängematte ist einige Male in Beschlag genommen worden und mein kleines Gartenparadies hat sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Feuerwerk von Farben präsentiert. Jetzt haben wir Oktober und inzwischen blühen nur noch vereinzelte Sonnenhüte und ein paar andere Blümchen.

img_3467 img_3466

Die Meisen sind auch wieder da, denn die sehe ich hier den ganzen Sommer nicht, dafür haben sich die Schwalben schon wieder verabschiedet. Und kürzlich flog die erste V-Formation von Kranichen laut krähend über unseren Garten. Der Herbst steht vor der Türe und um ehrlich zu sein, ein klitzekleines bisschen freue ich mich, bald wieder die Kuschelpullis anziehen zu können und leckere, herzhafte Ofengerichte oder Suppen genießen zu können.

Aber heute sitze ich nochmal schön draußen in der Sonne und schreibe diesen Beitrag. Gerade habe ich nochmal ´ne Runde gedreht, soll heißen ich war spazieren.  In den letzten Tagen bin ich an einer Stelle im Feld vorbei gekommen, wo der Bauer eine nicht enden wollende Bienenweide voller Büschelschön und vereinzelten Sonnenblumen gesät hat. Das ist der Hammer ! Und der Duft der da in der Luft liegt ! Einfach toll ! Komm, ich nehme Dich mit ! Wir müssen nur noch um die Ecke biegen und dann liegt sie schon vor uns:

dsc09788

...mal genau hin sehen

...das Blau-violett vom Büschelschön strahlt mit dem fröhlichen Gelb der Sonnenblumen um die Wette, zwischendrin gibt es noch Mini-Blüten die wie kleine Margariten aussehen und eine andere Blüte die knallgelb strahlt, hunderte Bienen summen von Blüte zu Blüte, hohe Gräser die im Wind hin und her schaukeln, wie sich die Farben ändern, wenn die Sonne kurz von einer vorbei  ziehenden Wolke verdeckt wird, die Kastanien die bald vom Baum fallen werden, das schöne goldene Sonnenlicht, das intensive Rot der Äpfel, weiße, feingliedrig blühende Schönheiten...

dsc09763 img_3539 dsc09757 img_3520

img_3536...mal genau hin hören

...das Summen der Bienen, das Rauschen der Bäume, wenn der Wind leise hindurch fegt, nebenan auf der Weide unterhalten sich die Kühe, Vögel singen in den Bäumen, die Glocken vom Kirchturm, Stimmen aus Lautsprechern vom Poloturnier das ein Stück weiter gerade statt findet, Deine eigenen Schritte im Gras...

img_3546

...mal genau hin riechen & fühlen

...der leicht süße Duft des Büschelschöns und der Duft frischer Äpfel die überall darauf warten gepflückt zu werden, gleichzeitig riecht es erdig und irgendwie nach Herbst, da die ersten Blätter sich schon am Boden sammeln, wie weich sich die Mini-Pusteblume anfühlt, das warme Gefühl der Sonne auf Deiner Haut, das wohlig-warme Gefühl um´s Herz, das sich beim Anblick dieser schönen Wiese in Dir ausbreitet und Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert, die Freude darüber, so ein schönes Fleckchen entdeckt zu haben...

dsc09758

 

dsc09754

Herrlich der Duft der Wiese und der Äpfel, oder ?!

Vor ein paar Tagen, hatte ich Lust mal wieder einen heimischen Sonnenuntergang zu knipsen. Ich bin zu genau dieser Bienenweide gefahren und rate mal, was dabei heraus gekommen ist ? Richtig, das verrate ich Dir beim nächsten Mal !

Bis dahin, ganz liebe Grüße & Let´s go cloud watching !

Simone

2 Responses

  1. Hallo Simone, schön das es wieder los geht. Deinen neuen Artikel habe ich mit allen Sinnen genossen. Liebe Grüße Helma
    • Hallo Helma, schön ! :-) Bei diesem wunderschönen Herbstwetter, kann man gleich nochmal los laufen ! :-) Liebe Grüße, Simone

Leave a comment