Ich liebe dieses Süppchen ! Genau das Richtige für urselige Herbsttage, wenn es in Strömen regnet und für mich fällt dieses Gericht definitv in die Kategorie Soulfood ! ?

Ein Löffelchen davon und Du fühlst Dich wie im Urlaub ! Bei mir wird immer gleich die doppelte Menge zubereitet, dann hab ich immer ´was Leckeres eingefroren, naja, falls wir nicht doch schon wieder alles vorher verputzt haben…

Das Tolle bei dieser Suppe ist, dass sie durch das Pürieren eine fast samtige Konsistenz bekommt und auf der Zunge zergeht. Dann noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl und frische Petersilie oben drauf – und man schmelzt dahin !!! So dermaßen lecker ist das Ergebnis !!

Um Dir diese Köstlichkeit zuzubereiten benötigst Du folgendes:

 

Meine Empfehlung: dieses Süppchen kochen, dann einen laaaangen Wolkenspaziergang machen (notfalls mit Regenschirm…), wieder nach Hause kommen und ein Schüsselchen davon genießen und sich aufwärmen !

Viel Spaß beim Nachkochen und Dahinschmelzen ! ?

Liebe Grüße, 

Simone