Fantasie & Wolken – eine fantastische Mischung

Für uns geschrieben von einer lieben Wolkenfreundin !

Heute halte ich mich mal ein wenig zurück, denn eine liebe Wolkenfreundin, hat für uns ein paar Ihrer Lieblingswolken- und Momente zusammen getragen und das ist ihr sehr gut gelungen, wie ich finde ! Vielen Dank, dass Du uns an diesen schönen Aufnahmen teil haben läßt ! ? Also, los geht´s:

Hallo liebe Wolkenfreunde- und Freundinnen,

heute darf ich mal ran, heute gibt es Gastwolken von mir – ich bin Helma und eine treue Wolkenfreundin der ersten Stunde. Ich liebe dieses Thema und versuche immer aus den verschiedenen Wolkenfotos etwas heraus zu lesen. Zugegeben, man braucht manchmal etwas Fantasie, aber was wäre das Leben ohne Fantasie. Ich habe mich mit Feuereifer daran gemacht und meine sämtlichen Fotos durchgesehen und dies sind meine Favoriten.

C P1000645

Na habt ihr ihn erkannt? Das ist Dumbo der fliegende Elefant. Er ist gerade beim Landeanflug auf den Flughafen Mönchengladbach. Beim Überflug über Schiefbahn habe ich ihn dann vor die Linse bekommen.

Bei einer unserer Radtouren durch die nähere Umgebung sind wir an diesem Maisfeld vorbei gekommen. Das hat mich sofort fasziniert und zum Absteigen bewogen. OK, für meine Begleitung ist das schon stressig, alle paar Meter sehe ich wieder etwas und steige vom Fahrrad. Da bekommt man als Mitfahrer schon mal Schnapp-Atmung. Aber egal: da muss er durch.

B P1000209

Genau bei dieser Radtour ist mir die nächste Kuriosität vor die Kamera gelaufen.

A P1000687 (3)

Das ist doch – na gut beim zweiten Hinsehen – ein Häschen das sich in den Feldern herumtreibt. Vielleicht ist es ja sogar der Osterhase der schon mal für nächstes Jahr schöne Verstecke sucht.

Und wenn man während des Radelns mal nach rechts und links schaut, kann man auch solche Schönheiten am Wegesrand sehen.
Da ist der kleine Löwenzahn, der Dank der netten Wespe jetzt nicht mehr allein ist.

D P1000188b

Und die pralle Pusteblume sorgt dafür das wir auch im nächsten Jahr wieder ganz viel Löwenzahn bekommen.

F P1000194-1

Ja, ja die Gärtner unter Euch mögen das vielleicht etwas anders sehen, aber hier sind wir ja mitten im Feld. Mich stören allerdings die Löwenzähne und Pusteblumen auch in meinem Garten nicht.

Diese Wolkenformation hat mich spontan an die Einschulungszeit meiner Kinder erinnert. Als die Mütter noch jeden Morgen ihre Kinder zur Schule brachten und natürlich auch Zeit hatten über Gott und die Welt zu ratschen. Das war auch immer so ein Gewusele auf dem Schulhof.

G IMG_5823

Hier kommt das Wolkenmonster um mich mit samt meinem Fahrrad zu schnappen. Aber ich war schneller.

P1000894
Mal ehrlich diese Wolke hat doch wirklich etwas von einem Monster. Das war mir beim Fotografieren noch gar nicht so aufgefallen. Erst als ich es auf dem PC hatte war mir klar: ein Verwandter von Grobi aus der Sesamstraße.

Im letzten Herbst sind sie alle in den Süden geflogen. Ob sie wohl im Frühjahr alle wieder zurück gekommen sind?

H P1000472 (2)
Es ist schon beeindruckend, wenn man diese Formation am Himmel erblickt. Und es ist ja nicht nur diese Eine. Und wenn man dann auch noch gerade die Kamera schußbereit hat, das ist dann schon ein besonderes Erlebnis. Ich hoffe, das ganz viele von ihnen den weiten Weg in ihr Winterquartier gefunden haben.

Das sind ganz einfach nur Verreisewolken die die Autobahn entlang flogen. Leider nicht in unsere Richtung, denn als wir an unserem Ziel ankamen sah man nur die grauen und dunklen Verwandten dieser schönen Wolkenformation. Es hat geregnet wie aus Kübeln. Aber was macht das schon, es war ja nur Wasser.

I P1000829 (2)

Hier habe ich noch ein paar schöne Landschaftsaufnahmen aus unserer Region. Da wir sehr gerne und oft mit dem Rad unterwegs sind habe ich auch immer etwas zu fotografieren.

Das ist der Kaarster See.

J P1000400

Auf dieser Tour haben wir den ganzen See umrundet, und natürlich gab es wieder jede Menge Fotostopps. Ich finde die haben sich auf jeden Fall gelohnt, denn es gibt noch mehr schöne Fotos.

Ach ich liebe diese dicken Wolkenberge, ich könnte stundenlang in den Himmel schauen ohne das es langweilig wird. Es ist ja auch so: guckst du mal ein paar Sekunden in eine andere Richtung sieht deine Wolke schon wieder anders aus. Man hat also immer neue Motive am Himmel, zwischendurch mal ein Flugzeug mit dickem Kondensstreifen oder ein paar Vögel die sich dazwischen mogeln. Für dieses Foto mußte ich einfach nur aus dem Fenster schauen.

K P1000639

Das ist ebenfalls ganz einfach aus dem Fenster fotografiert. Die Sonne im Hintergrund geht bald unter. Sie schimmert zwar noch nicht rötlich, aber man kann schon gut hinsehen.

L P1000870 (2)

Einen richtigen Sonnenuntergang haben wir auf dem nächsten Bild.

M P1000500

Hierfür sind wir an den Rhein gefahren, mit der Fähre von Langst-Kierst rüber nach Kaiserswerth. Da kann ich nur sagen: Darum ist es am Rhein so schön.....

Vielleicht gefällt Euch ja meine „fantastische“ Wolkenreise und ich darf irgendwann mal wieder als Gast einen Artikel für Euch schreiben. Material ist noch genug vorhanden, und es kommt ja fast täglich Neues hinzu. Mir hat das Schreiben sehr viel Spaß gemacht und ich würde gerne zum Wiederholungstäter werden.

Bis dahin liebe Grüße von eurer Wolkenfreundin Helma

2 Responses

  1. Liebe Helma, super Fotos und ein toller Beitrag. Freuen uns schon auf den nächsten Gastbeitrag. Liebe Grüße an alle Gabi
    • Hallo Gabi, da kann ich mich nur anschließen ! :-) Liebe Grüße, Simone

Leave a comment