Spaziergang querfeldein – Die kleinen Steinchen vom Schotterweg knirschen unter meinen Schritten,

`ne Hummel summt dicht an meinem Ohr vorbei und über mir rascheln die Blätter des alten Baumes leise im warmen Sommerwind.

Wenn man den Hauptteil des Tages so viel herum sitzt oder steht wie ich, mal abgesehen von den paar Schritten zu Fax & Co., braucht man in der Freizeit unbedingt genug “Auslauf” – das ist zumindest bei mir so. ? Also raus in die Natur, bei mir heißt das raus in die Felder und frische Luft schnappen.  Das hält den Kopf frei, macht die gute Laune noch besser oder vertreibt die schlechte und Körper und Geist tun die vielen Schritte und Eindrücke in Grünen auch richtig, richtig gut.

Also los, steh auf von der Couch und komm mit ! ?

Wir starten gleich bei mir um´s Eck ! (…nein, damit ist nicht die kleine, urige Eckkneipe mit dem schönen Biergarten gemeint…?)  Mitten durch die Obstplantage auf der die Apfelbäume bald wieder die saftigsten Früchte tragen:

DSC08352 DSC08354

Vorbei an einer langen Rosenhecke die zum Rosenhof gehört. Schade, das Du jetzt nicht riechen kannst, wie diese Röschen duften – die sind echt der Hammer ! Die apricot-farbenen duften fruchtig und die roten eher süßlich. Du kannst Dir sicher vorstellen, was für ein Dufterlebnis diese ganzen Schönheiten gemeinsam zaubern !

DSC08357 DSC08366 DSC08364 DSC08362 DSC08363 DSC08358

Als nächstes kommen die Salbeibeete und kaum haben wir die hinter uns gelassen, steigt der Duft von frischen Erdbeeren in die Nase ! Herrlich !

DSC08376 DSC08381

Wenn man sich die Mühe macht mal genau hin zu schauen, kann man jede Menge schöner Dinge entdecken…

DSC08355 DSC08459 DSC08379

…und diese Wolken waren auch unterwegs…

DSC08436 DSC08389 DSC08400

An und für sich wollte ich nur `ne kleine Runde drehen…daraus wurden dann tatsächlich 2:20 h !!! Wow ! Mein toller Fitness-Tracker ist fast ausgeflippt bei der Schrittzahl – er hat ausgerechnet das ich gute 8 km gelaufen bin – cool ! ? Allerdings bin ich auch oft stehen geblieben, weil ein Motiv schöner als das andere war, das kann schon mal passieren, wenn die Kamera mit spazieren geht.

…was soll ich sagen, es sind fast 200 Fotos geworden…?, daher gibt es in Kürze einen zweiten, wenn nicht sogar noch einen dritten Teil zu diesem ausgiebigen Spaziergang. Denn mein eigentliches Ziel war ein riesiges Blumenfeld, das ich kürzlich beim vorbei fahren entdeckt hatte und unbedingt live sehen wollte. Ob ich das wieder gefunden habe und was ich noch so alles schönes vor die Linse bekommen habe, verrate ich Dir dann auch…to be continued !!

Mensch, was hat das gut getan! Ich kann nur jedem ans Herz legen, mehr Zeit draußen zu verbringen, gerade jetzt im Sommer, wo alles so schön grün und bunt ist, sich genug zu bewegen oder einfach nur den Lauten der Natur zu lauschen – letztendlich sind wir ja selber ein Stück Natur, darum fühlen wir uns sicher nach so einem langen Spaziergang an der frischen Luft auch immer so wohl. ?

Liebe Grüße & Let´s go cloud watching !

Simone