…denn sonst wären diese frühmorgendlichen, herbstlichen Aufnahmen sicher nicht entstanden.

Ich versuche ja immer, allem etwas positives abzugewinnen (ja, und ich weiß auch, dass das bei manchen Dingen wirklich unmöglich scheint). Das ist grundsätzlich ja ein guter Ansatz, aber an einem Feiertag an dem alle Anderen schön ausschlafen können um dann mit einem gemütlichen und ausgedehnten Frühstück in den Tag (oder auch Mittag…oder auch Nachmittag… ;-)) zu starten, zuerst von einem äußerst einfühlsamen Klingelton geweckt zu werden und sich dann vom warmen und kuscheligen Bett zu verabschieden, das ist schon hart ! Und jetzt zum Positiven an dieser Tatsache, es handelt sich glücklicherweise dabei nicht um mich. 😉  Sorry…er möge es mir verzeihen.. 😉 Ein dickes Dankeschön geht hier an meinen lieben Mann, da er es war, der in diesen sauren Apfel beißen musste und um diese Uhrzeit bereits auf dem Weg zur Arbeit war. Und weil ich ihn mit meiner Wolkenliebe schon angesteckt habe, hat er auch schon ein Auge dafür bekommen. 🙂 Während ich also noch friedlich weiter schlummern konnte während der neue Herbsttag erwachte, entstanden diese großartigen Bilder.

Na, dann mal los ! 😀 Es ist zwar schon hell, aber von unserer Lady Sunshine ist noch nichts zu sehen. Die bunten Dahlien warten schon auf die ersten Sonnenstrahlen. Der 1. November 2014 war für meine Region, der Kreis Viersen, als spätsommerlicher Herbsttag mit angenehmen 20 Grad angekündigt worden. Du kannst hier schon erahnen, dass die Wettervorhersage wohl Recht behalten sollte:

Herbst Schiefbahn (53)

Herbst Schiefbahn (52)

Einige Minuten später traut sie sich dann hervor und taucht die umliegenden Felder in ein warmes Licht. Jetzt kannst Du schon den blauen Himmel zwischen den Wolken erkennen:

Herbst Schiefbahn (45)

Herbst Schiefbahn (42)

Herbst Schiefbahn (43)

Herbst Schiefbahn (27)

Herbst Schiefbahn (41)

Herbst Schiefbahn (32)Herbst Schiefbahn (37)

 

Wie sieht das bei Dir aus ? Kommst Du morgens gut aus den Federn oder bist Du eher ein Morgenmuffel ?! Bei mir ist es mal so mal so, es kommt aber immer öfter vor, dass ich aufwache und mich schon auf den vor mir liegenden Tag freue ! Was er wohl alles tolles bringen wird ! ? 🙂 Wenn Du versuchst positiv in den Tag zu starten, kann es sogar passieren, dass sich Scherereien, wie z.B. das frühe Aufstehen an einem Feiertag, durch einen so schönen Sonnenaufgang einfach in Luft auflösen. 🙂

Am Nachmittag machten wir uns noch zu einem ausgiebigen Spaziergang auf – bei diesem herrlichen Herbstwetter meiner Meinung nach ein Muss. Die Bilder die ich an diesem Tag noch vom Sonnenuntergang abgelichtet habe, sind auch sehr schön geworden. Aber das erzähl ich Dir beim nächsten Mal. 🙂