Applaus und Vorhang auf …

…hier kommt der heimliche Star des Wolkenblogs !

*hüstel...Nein, die Rede ist nicht von mir…obwohl... 😉

Heute stelle ich Dir mal das kleine Wunder der Technik vor, mit dem ich immer meine Wolken „einfange“, da ich jetzt schon ein paar Mal danach gefragt wurde. Ehrlich gesagt, kenne ich mich mit Fotografie noch nicht sooooo gut aus, ich bin eher so die „was sehen und drauf los-Knipserin“ – wenn Du verstehst was ich meine. 😉 (Obwohl ich schon darauf achte, dass das Bild einen gewissen Aufbau hat.) Daher bevorzuge ich eigentlich diese kleinen, handlichen Kompaktkameras und der ein oder andere Schnappschuss hat auch mein Smartphone gemacht. Als wir dann letztes Jahr nach Kuba aufgebrochen sind, musste dann doch eine Spiegelreflexkamera her. Insgesamt haben wir in diesem 3-wöchigen Urlaub dann sage und schreibe fast 4.000 Bilder aufgenommen…und tatsächlich bis heute noch nicht alle angeschaut …das ist jetzt etwas über ein Jahr her.

Viele der Fotos hier auf dem Blog habe ich mit der Lumix DMC-TZ10EG-K DMC von Panasonic geschossen.

DSC04734

Paßt in jede Tasche. Inzwischen gibt es sie nur noch gebraucht, der Nachfolger dazu heißt Lumix DMC-TZ61EG-S  .*

Leider ist sie mir dann letztes Jahr auf den Boden gefallen :-/ und seitdem haben die Aufnahmen je nach Hintergrund einen komischen Kringel in einer Ecke.

Also war ich gezwungen mich doch mit der Spiegelreflexkamera zu beschäftigen. Ich hatte mich da nie so ran getraut, da ich einfach keine Lust hatte mir die zig verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten anzuschauen, Objektive zu wechseln etc. – aber jetzt bin ich doch begeistert von ihr. 😀 Funktionen gibt es sehr viele und ich kenne noch nicht annähernd alle. Die Rede ist hier von der SONY NEX-5T*:

20150308_145743

Dazu habe ich noch das Objektiv SEL50F18 *:

DSC04738

Das man den Unterschied zur Kompaktkamera deutlich merkt (…vor allem preislich…), brauche ich wohl nicht zu erwähnen. 😉

Zum Transport habe ich mir eine ganz interessante Alternative zur gewöhnlichen Fototasche zugelegt und zwar dieses Einschlagtuch von X-Wrap *

DSC04739

Damit kannst Du Deine Kamera in eine normale (Hand-)Tasche packen (zumindest die meisten Frauen haben da ja sowieso größere Exemplare.. ;-)) , ohne das ihr bei der Wolkenpirsch etwas passiert. So hast Du nicht noch eine zusätzliche Fototasche dabei. Das Tuch  ist mit Klettverschlüssen zu schließen und daher ist die Kamera auch einfach zu entnehmen. Mal was anderes !

So, nun bin ich selbst erstaunt, wie viel ICH über Technik schreiben kann…*lach. Hätte ich nicht gedacht. Falls Du noch Fragen hast, schreib mir einfach.

Zum Abschluss aber doch noch eins meiner Lieblingsfotos aus 2014. Das habe ich im Oktober am Strand auf Zypern mit der Spiegelreflex aufgenommen:

DSC04313

Bis zum nächsten Mal, da gibt es wieder jede Menge Wolken ! 😉

Liebe Grüße & Let´s go cloud watching !

Simone

*Affiliate-Link

No Comments Yet.

Leave a comment